1 Monat Gosau – ein Fazit!

Am 11. Mai bin ich mit dem Motorrad nach Gosau gefahren. Aufenthaltsdauer: unbekannt.

Gestern, am 4. Juni nach knapp einem Monat, bin ich wieder nach Wien gefahren (muß zum Zahnarzt – Zahn abgebrochen). Dieses Mal verbringe ich das WE iN Wien, weil Christine nicht nach Gosau kommen kann. Ohne Fenstertag zahlt sich die Fahrerei mit dem Zug nicht wirklich aus.

In diesen 4 Wochen waren wir in Hallstatt – ohne viele Touristen und ich bin einige Runden mit dem Motorrad gefahren. Ich habe versucht (!) auszumalen, im bad herumgekramselt und dies und das organisiert … 

Corona-Wampe?

Die ganze Zeit hatte ich Bedenken, ob ich in Gosau nicht zunehmen würde, aber siehe da … 

minus 3 Kilo

3 Kilo habe ich in Gosau gelassen! Das ist voll okay für mich. Und … vielleicht ist Gosau besser für uns!

Teilen auf:

One Reply to “1 Monat Gosau – ein Fazit!”

  1. Du weißt dass mich das sehr nachdenklich macht …… aber gerade jetzt und in dieser Situation ist Gosau ein Geschenk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*