Tag 11 – Der frühe Wurm vögelt den Fang?

Tagesplan

Jo hobn de an Poscha? Jeden 2. Tag muss ich Blut abgeben … nervt schön langsam …

© antenne Niedersachsen

06:10 – 06:15: Labor – Blutabnahme nüchtern
07:15 – 07:45: Frühstück
08:00 – 08:50: Physio Gruppe Wasser MT E0
09:00 – 09:25: Fahrradergometer/Widholz E2
10:00 – 10:50: Psychologie; SR 1/E3
11:15 – 11:25: Arzt; U3 11/E2
11:45 – 12:30: Mittagessen
13:00 – 13:50: Psychologie; SR 1/E3
14:20 – 14:35: Überwassermassage; Widholz E1
15:30 – 15:55: MTT; TR Widholz

Nach dem Frühstück habe ich die Hälfte geschafft! Nur mehr 11 Tage …

Frühstück

Motivationsmässig sind ein paar – auch ich – heute am Tiefpunkt. Und das, obwohl Halbzeit ist.
Ich spüre auch eine gewisse Aggression in mir. Der Speisesaal hat 2 Eingänge und in der Früh ist da meist viel los. Wieso müssen sich die Fetzenschädel vom anderen Eingang bei uns mit hereindrängen? Man sieht, dass sie vom anderen kommen, in der Hoffnung, dass bei uns weniger los ist, und drängen rein. Wenn man sie dann höflich darauf hinweist, sich hinten anzustellen, weil wir ja auch nicht auf den Bus sondern Einlass warten, wird man nur angepflaumt mit „Kahn Stress, Oida … Reisverschlussystem …“

GEHT´S BITTE SCHEISSEN!!!

Ganz ehrlich: ich hab noch nie soviel rücksichtslose Menschen gesehen, als hier die ganzen Dicken im Speisesaal! Lauter Egoisten mit dem Motto „Zuerscht kumm i und wos daun kummt, kunnt nie!“
Und ob mein Mitbewohner noch lernen wird, wie man Türen geräuschlos zumacht, wage ich auch zu bezweifeln! Oder die leere Klopapierrolle nicht einfach am Waschtisch liegen zu lassen.
Und grüßen werde ich auch nur mehr die, die ich „kenne“. Wenn die anderen meinen, nicht zurückgrüßen zu müssen – okay. Ein Tag für´n …
Ohhmmmmmm … 

Physio Gruppe Wasser

Willkommen im letzten Jahrtausend!!! Willkommen in Wellville! Eine Massengarderobe! Hallo PVA? Euch ist schon bewusst in welchen Jahrtausend wir leben? Das kann doch nicht sein, dass sich alle Männer/Frauen in einem Raum umziehen müssen??? Danke dafür – der Tag ist für mich im Arsch! Und meine Motivation sitzt neben ihm und beide sudern!

Fahrradergometer

Runtergradelt … bin voll motiviert für …

Vortrag Psychologie „Grundlagen“

Angehört … ich habe mir auf der Seite (Rücken) was verrissen. Werd ich dann beim Gespräch mit der Ärztin ansprechen.

„Termin Arzt“

Schlafapnoe-Screening hat nichts gröberes ergeben. Ganz leichte Anzeichen, aber nichts beunruhigendes. Wassergymnastik muß ich auch nicht mehr – ich habe Frau Doktor erklärt, dass ich die Wassergymnastik sehr gut fand, die Umkleidesituation aber dem letzten Jahrtausend entspricht und daher ich nicht mehr hingehe.

Mittagessen

Gut … wirklich wieder gut. Gestärkt geht´s dann zum …

Vortrag „Psychologie Risikofaktoren“

Eigentlich sehr spannend und interessant – teilweise ja eigentlich bekannt, aber meist leider verdrängt!

Hydrojet

Das ist soooo angenehm!

Dazwischen musste ich zur Pflegestation, wo man auch neue Medikamente bekommt – oder, wie in meinem Fall, Schmieren.

MTT

Ich denke, dass ich jetzt am Limit bin mit meinen 15 Tonnen.

Allerdings finde ich die 25 Minuten-Einheiten, die wir hier absolvieren, viel zu kurz. Es wird Zeit für´s …

Abendessen

Genügsam … somit ist die Hälfte des Aufenthalts vorüber. mein Tief habe ich auch überwunden – das Wochenende kann kommen!

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*